Chile-Trip

Nord Chile

Written by  , Published in Nord Chile,
Rate this item
(0 votes)

Einführung in die Nord Regionen von Chile

Arica

Die nördlichste Stadt von Chile und die Grenzstadt zu Peru ist Arica: Arica ist die Hauptstadt der Region der Arica y Parinacota. Temperatur Jährlich, Sommer Zeit 27,4 ° C, und im Winter 13,1 °C. Niederschläger: Feb-Mai /Sept-Dez: 0 - Jan 0,3 mm.

Sehenswürdigkeiten

-Plaza Colón befindet sich gegenüber der Promenade. Die Plaza Colón ist von Nationale Denkmale umgeben wie z.B. Aduana - Zoll Gebäude, Kathedrale San Marcos, und der alte Bahnhof worauf die Züge nach Bolivien gefahren sind.

-Morro de Arica: Morro de Arica ist ein Küsten Hügel, auf dem man einen großen Überblick über die Stadt hat. Auf dem Gipfel befindet sich das Historisches und Waffen Museums.

-Museum San Miguel de Azapa: Das Museum liegt auf dem Azapa Tal, 12Km von Arica entfern. Das ist das wichtigste Museum der ganzen Nord Chile.

-Playas und Casino: Die bekannteste Strände der Stadt sind Chinchorro, El Laucho und La Lisera.
Abend empfiehlt sich das Casino der Stadt.

-Nach Tacna von Arica: Tacna ist die südlichste Stadt Perus und Grenze Stadt zu Arica. Tacna liegt 54Km von Arica entfern. Man kann mit relativ lange Wartezeit an der Grenze zwischen beide Städte rechnen (die Zoll Kontrolle sind relativ aufwändig, aber trotzdem machbar). Tacna bietet ein aktives Handel Leben und hat eine Zona Franca (Zone von Steuerfrei Handelswaren).

-National Park El Lauca: Der National Park Lauca liegt 191Km (im Hochland) von Arica entfern. Dort findet man den Chungará See und die Vulkane Parinacota (6342 M Hoch), Pomerape (6282 M Hoch), Guallatire (6060 M Hoch) und das Acotango (6050 M Hoch). Auf dem Weg zum National Park Lauca findet man sehr schöne koloniale Dörfer wie: Socoroma, Putre und Parinacota.

-Besuch der Park´s im Chile Hochland: Es empfiehlt sich mit genüg Diesel (Kraftstoff) ins Hochland zu fahren. Der weg quert den National Park Lauca, die Reserva Nacional Las Vicuñas und das Dorf Guallatire durch, bis irgendwann der schöne Salär de Surire erscheint. Salar de Surire hat den Status als National Denkmal von Chile und auf der anderen Extrem befindet sich den National Park Volcan Isluga, dort liegt auch das klein Dorf Isluga mit einer beeindruckende Kirche (National Denkmal). Man kann weiter von Isluga nach Colchane fahren. Von klein Dorf Colchane aus, kann man runter ans Meer zu fahren, z.B. bis zur Stadt Iquique, mit seinen schönen und wärmen Strände und City Leben.

Wichtige Informationen

*Krankenhaus in Arica: Hospital Dr. Juan Noé , Tel: (58) 20 4592. Adresse : 21 de Mayo, Arica.
*Flughafen: Aeropuerto Chacalluta, Tel:(58) 221 3416. Adresse: Avenida John Wall S/n
(ohne Nummer).
*Busbahnhof (National): “Terminal Rodoviario de Arica”, Adresse: Avenida Portales 1001.
Tel: (58) 241 390.
*Busbahnhof (International) von Arica: Adresse: Diego Portales 948.

Iquique
Iquique ist die Hauptstadt der Region Tarapaca. Durchnit Temperatur Feb: 27,4 - Juli 12,1 °C. Niederschläge Feb-Mai/Nov-Dez: 0 - August: 0,3 mm.

Was sehen : Iquique hat ein historisches Viertel, dieses Viertel besteht aus alte historische Gebäude. Dieses Viertel ist Teil der National Denkmal Programm in Chile. Am Hafen steht , “el muelle de pasajeros”, und weiter das Zollhaus, Aduana, und weiter der “alte Bahnhof von Iquique.” In Iquique steht auch der großen Einkaufszentrum ZOFRI (Zone Franca, Steuer Freie Zone).

Plaza Arturo Prat: Am diesem Plaza liegt den Teatro Municipal (1890 aufgebaut), die schöne “centro español” mit seinem Morisco Still und auf der Mitte der Plaza Arturo Prat steht den alten Uhr-Turm, der der wahre Symbol von Iquique ist.

Baquedano Strasse: Diese Strasse verwindet die Plaza Arturo Prat mit der Promenade von Iquique. Die historische alte Häuser, die dort an der Strasse stehen wurden zwischen 1889 - 1920 aufgebaut, mit unterschiedlichen Stillrichtungen wie: Georgiane, griegische Revival o Adam. Das Regional Museum, an dieser Strasse besteht auf eine interessante archäologische Kollektion von ganzen Nord Chile und auch auf Objekten und Gegenständen von der Geschichte der Salpeter-Industrie.

Zofri: Dieser Einkaufszentrum ist der größte Markt der ganzen Kontinent. Mit 670.000m2 Zofri besteht auf großen Waren-Lager und mehr als 400 Geschäft- Lokale, Restaurants, Bankfilialen. Zofri bietet sehr gute Preise für die Waren, die dort angeboten werden.

Von Iquique kann man an der Küste entlang bis Antofagasta fahren. Die Rute Streck sich von 432Km bis Antofagasta. Auf der Fahrt kann man sehr schöne Strände und Karge Landschaften besuchen beobachten.
Man kann auch von Iquique aus die “oficinas salitreras” besuchen, wie Humberstone und Santa Laura, beide unter National Denkmal Schutz gesetzt. Man kann diese Fahrt mit einem Besuch eines Waldes kombinieren, dieser Wald besteht auf Tamarugos Bäume. Dieser Wald ist 102.264 Ha. und der größte und einzigartiger Wald Nord Chiles. Weiter kann man auch Geoglyphen besuchen, dort findet man mehr als 400 Zeichnungen, die auf Berg-Hügel dort gezeichnet worden sind. Ausserdem nach 113 Km entfern von Iquique, kann man, auf der dortige Atacama Wüste, 2 sehr schöne Dörfer besuchen, nämlich wie Pica y Matilla. Fahren Sie hin!

Wichtige Informationen

-Krankenhaus Hospital Regional de Iquique, Adresse: Héroes de la Concepción 502 , Tel: (56) 57 239 5555
-Hospital Regional Ernesto Torres Galdames, Adresse: Thomson 1861.

-Busbahnhof Rodoviario, Adresse: Patricio Lynch 1400, Tel (56) 57 242 7100.

-Flughafen : *Iquique - Flughafen Internacional Diego Aracena (IQQ ):
Standort: Der Flughafen liegt 47km von Iquique
Kontakt: +56 (0)58 222837 +56 (0)58 211128 +56 (0)58 211116


Antofagasta

Antofagasta ist die Hauptstadt der Region Tarapaca. Durchnit Temperatur Feb: 24,5 - Juli 10,9 °C. Niederschläge Okt-Mai: 0 - Juli: 1,2 mm.

Was sehen

Antofagasta bezeichnet sich für die Industrie der Salpeter, auch mit seinen schönen “oficinas salitreras”- “Salpeter Büros”, die zahlreiche Schriftsteller und Reisende inspiriert haben.
Um dem alten Industrie Hafen von der Stadt befinden sich vetusten Industrie Metal-Strukturen, die die Zeit der “Gloria der Atacama Wüste symbolisieren. Antofagasta und Iquique sind wichtigste Salpeter Industrie Städte im ganzen Land, mit Salpeter Dörfer und Büros mitten auf der Wüste.
Schauen Sie den Salpeter-Hafen (1872 aufgebaut) mit seinen umliegenden schönen Gebäude wie das Haus von “Guardamarina” und das Haus von der “Gobernacion Marina, Statthalterschaft-Marina” (in 1910 aufgebaut), National Denkmal.
Im nördlichen Teil vom Hafen befindet sich der alte Bahnhof nach Bolivien (1887 aufgebaut) und an der Seite des Hafens steht die alten “oficinas salitreras”, auch in 1887 aufgebaut. Weiter nördlich und an der Küste-Promenade liegt der künstliche Stadt-Strand “Playa Paraíso” in 2006 aufgebaut.

-Sektor Zentrum : Sie sehen dort die Stadt Wirtschaftsbewegungen, wie die Stadt Antofagasta pulsiert. Man findet dort die Plaza Central Colón mit seinem schönen alten Turm, der von der englische Gemeinde von Antofagasta zur Stadt geschenkt wurde. Laufen Sie über die Fußgängerzone Arturo Pratt. Bis zum Zentral Markt (der Paradiso der Atacama Wüste), man findet dort alle tropische Obsts und Früchte geackert aus dem Täler der Atacama Wüste, hebe diesem Markt gibt es auch einen netten und schönen Kunsthandwerksmarkt.

- Ein Muss -sehen! in Antofagasta ist die bekannte Stein Formation am Meer “la Portada.” La Portada ist ein natürlichen Denkmal und verkörpert das Stadtbild von Antofagasta, dies liegt 14Km nördlich von der Stadt. Man findet dort schöne Fußgänger Bereiche, Treppen, und ein Fahrrad Weg.

- Casino de Antofagasta: Das Casino wurde 2008 aufgebaut und liegt neben dem National Denkmal “Ruinas de Huanchaca” Dort gibt es auch 3 Museen, nämlich von Geologie, Archäologie und Astronomie.

- Caleta Coloso (Fischer-Marina) : in früheren Zeiten war Caleta Coloso ein wichtiger Ort, von wo den Salpeter exportiert wurden ist. Heute gibt es dort Minen Büros, ein Point of View, Aussichtspunkt, wo man Broschuren von der Mina de Antofagasta gegeben werden.
Auf der Promenade Richtung Süden findet man tolle Isst Möglichkeiten, gekocht und verwaltet selbst bei den Fischer (unbedingt besuchen und probieren!), neben dem Fischer Raum strecken sich die Strände der Stadt ; Las Almejas und Huáscar.

Read 61 times Last modified on Dienstag, 19 Juni 2018 11:57
Chile Kenner!

>>Senden Sie uns eine Anfrage<<

      Kontakt Anfrage                         Mietwagen Anfrage        

>>Oder senden Sie uns eine E-Mail-Anfrage auch an: chiletrip01@gmail.com

Website: chile-trip.de

HEY

Chile-Trip ist Ihre beste Agentur für Ihre Chilereisen. Wir arbeiten mit örtlichen Partner, die das beste Angebot haben. Bitte kontaktieren Sie uns durch unseres Kontaktformular und wir nehmen gerne Ihre Anfrage und Chile Wünsche.