Chile-Trip

Individuell Rundreisen

Veröffentlicht in Selbstfahren in Chile,
Diesen Artikel bewerten
(0 Abstimmungen)

Eine Rundreise in Chile lässt sich gut organisieren, wenn man weiß, wo man anfangen muss, und wenn man weiß, dass man der Natur entsprechend reisen sollte. Genau das bedeutet, dass man die beste Reisezeit des Jahres berücksichtigen sollte, um in das entsprechende geografische Gebiet von Chile zu reisen.

Im hiesigen Winter reist man zum Beispiel in den großen Norden Chiles, weil dort zu dieser Zeit ein trockenes Klima herrscht und es keinen Regen gibt, ebenso nicht den s.g. bolivianischen Winter. Man müss ins Altiplano oder in die Atacama-Wüste reisen, ohne zu riskieren, dass die kleinen Nebenflüsse oder Bäche, die es dort gibt, zu Wasserstraßen werden, die man nicht überqueren kann. Außerdem muss man bedenken, dass Chile ein sehr langes Land ist, das mehr als 4200 km misst, und dass man mehrere Tage und viel Zeit braucht, um von einem Ende zum anderen zu gelangen. Deshalb ist es am besten, sich genügend Zeit zu nehmen, um das Land in aller Ruhe zu bereisen. Deshalb ist es die beste Möglichkeit, ein Fahrzeug zu mieten und Selbständig durch das Land zu reisen, ohne auf den Nahverkehr angewiesen zu sein. Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie, wenn Sie abgelegene und entlegene Gebiete besuchen wollen, mit einer bestimmten Ausrüstung ausgestattet sein müssen, um unerwartete Überraschungen zu vermeiden, damit meint man, dass es an diesen weit entfernten Orten kein Geschäft gibt, in dem man Waren, oder Lebensmittel kaufen kann. Es gibt in Chile die Möglichkeit, ein Fahrzeug zu mieten und damit ins Land zu reisen, das vor allem mit allem ausgestattet ist. Die Selbstversorgung in Chile ist auch bequemer und macht unsere Reise angenehmer, da wir über einen längeren Zeitraum unabhängig sind.
Eine Rundreise in Chile muss sehr gut vorbereitet werden, hoffentlich ist man sich vorher im Klaren darüber, dass es bestimmte Regionen gibt, in denen man im Voraus wichtige und richtige Entscheidungen treffen muss, um voranzukommen. Wenn man sich zum Beispiel in den Süden Chiles begibt, muss man sich darüber im Klaren sein, dass man eine Fähre braucht, um die Flussmündungen und Meeresarme zu überqueren, die die südliche Autobahn unterbrechen, oder dass man einen, oder mehreren Grenzübertritt nach Argentinien einplanen muss und in der Lage sein muss, auf dem Landweg auf der Route 40 über Argentinien nach Süden zu fahren. Es ist ratsam, einen oder Mehreren Grenzübertritt zwischen Chile und Argentinien zu planen, auch wenn dies nur im Sommer möglich ist, da die Grenzübergänge zu Argentinien im Winter aufgrund von Schneefall geschlossen sein können. Wenn Sie jedoch im Sommer reisen, können Sie die Grenze hin und her mehrmals überqueren. In Richtung Süden gibt es mehrere Grenzübergänge, an denen wir nach Belieben hin- und zurückfahren können. Denken Sie daran, dass die Route 40 in Argentinien hinter Esquel ziemlich langweilig sein kann, da sie die ganze argentinische Pampa durchquert, in der man nichts findet, nicht einmal spektakuläre Landschaften, das ist auf chilenischem Gebiet anders, wo wir wirklich beeindruckende Landschaften finden werden.
Es ist auch ratsam, sich bei der Ankunft aus Europa eine Nacht frei zu nehmen, denn nach einem langen Flug kommt man hier müde an und sollte nicht gleich nach der Ankunft eine anstrengende Reise antreten; besser ist es, eine Nacht in einem ruhigen Hotel zu übernachten und das Jetleg ruhig zu verbringen, dort zuerst ausruhen, nur so kann man eine Rundreise im Land viel sicherer starten.
Mittlerweile können Sie bei Chile-Trip ein Fahrzeug mit einem Dachzelt und kompletter Campingausrüstung mieten, da wir diese Möglichkeit jetzt anbieten, bitte prüfen Sie unser Angebot hier...
Worauf Sie auch achten sollten ist, wenn Sie in der Hochsaison in Chile reisen wollen (Oktober-März) , dass Unterkünfte und Fährefahrten im Voraus reservieren oder sogar buchen sollten (man darf in Chile im freien übernachten, es ist hier nicht verboten z.B. in der Nature zu bleiben).
Wenn Sie das vor haben mit dem Mietwagen in Chile z.B. mit der Fähre von Puerto Montt nach Patagonien zu fahren, dann sollten Sie zuerst auch die Tickets, die Plätze in der Fähre vor zu buchen. Empfehlenswerter wäre an die Möglichkeit zu überlegen über Festland nach Patagonien zu fahren , d.H. Sie kommen in Puerto Montt an, oder Temuco und Sie fahren über Argentinien bis Esquel und wieder nach Chile nach Futaleufu rein wieder zurück und dann fahren Sie weiter in den Süden über Chile über die Carretera Austral oder Ruta 7...
Sie können den General Carrera See umrunden und wieder nach Argentinien raus und bis el Chalten, Calafate und weiter zum National Park Torres del Paine fahren. Zurück können Sie entweder mit der Fähre bis Puerto Montt und weiter fahren nach Temuco und Sie geben das Auto zurück dort. Dort gibt es die Möglichkeit das Drop-Off die Rückgabe selbst in Punta Arenas zu organisieren und von dort aus würden Sie zurück fliegen nach Santiago oder sogar weiter nach Frankfurt je nach Anschluss. Sie können natürlich auch zurück in die Zentralzone Chile wieder auf einer Strecke fahren.

Eine Chile Rundreisen in dieser Form bringt Ihnen viel vom Land und Leute und Sie können mehrere Highlights individuell in Chile erleben.
*Wenn Sie durch Chile-Trip ein Angebot gebucht haben, können Sie mit unserer Untertützung rechnen. Wir können Ihnen bei verschiedenen Buchungen und Reservierungen sogar im Campingplätzen oder klassische Einrichtungen zu helfen, das ist ein Kostenlose Service, das wir zu uneserem Kunden anbieten.


>>Weitere Verbindung Informationen über Chile<<

>>Carretera Austral - Ruta 7<<

>>Dachzelt Reise Chile<<

 

>>National Park Torres del Paine<<

>>Mietwagen Chile<<


>>Sternwarte Nord Chile<<

 


 

Gelesen 114 Mal Zuletzt geändert am Donnerstag, 01 September 2022 19:40
Mehr in dieser Kategorie: « Individuell nach Chilereisen

HEY

Chile-Trip ist Ihre beste Agentur für Ihre Chilereisen. Wir arbeiten mit örtlichen Partner, die das beste Angebot haben. Bitte kontaktieren Sie uns durch unseres Kontaktformular und wir nehmen gerne Ihre Anfrage und Chile Wünsche.